Nachhaltige Einkaufstasche aus Stoffquadraten nähen

Hast du auch so viele Stoffreste in deiner Restekiste?

Dann nähe doch einfach eine wiederverwendbare Wendetasche. Das ist nachhaltig und macht Spaß! Und zum Verschenken sind Shopping Bags immer großartig – entweder solo oder bereits gefüllt mit allerlei Leckereien.

black and white reversible shopping bag

Stoffreste, die man in gleich große Quadrate schneiden kann oder auch Testdrucke eigener Muster eignen sich besonders dafür, individuelle Einkaufstaschen zu nähen. Wenn die Tasche waschbar sein soll, dann solltest du allerdings darauf achten, dass die Stoffe aus dem gleichen Material und bereits vorgewaschen sind.

Die Wendetaschetasche im Header habe ich aus den Spoonflower Baumwollgewebe-Testdrucken einer meiner ziemlich farbenfrohen Kollektionen (Link zur Kollektion bei Spoonflower) zum Thema Hobby und genäht, die Muster der schwarz-weißen Wendetasche gibt es hier (Link zur Kollektion bei Spoonflower)

Benötigte Materialien:
– 36 Quadrate 15×15 cm
– 1 m Gurtband für zwei Henkel
– 8 cm Webband für 2 Tags
Schablone für den Ausschnitt unter den Henkeln
– Nähgarn

Jeweils 9 Stoffquadrate zu einer Taschenseite zusammen nähen. 2 Taschenseiten für die Außenseite und 2 für die Innenseite der Tasche.

Die zusammengehörigen Taschenseiten rechts auf rechts aufeinanderlegen, an einer Seite ein Tag mit zwischen die Stoffteile klemmen und die Seitennähte und die Bodennaht schließen.

Die Schablone für den Henkelausschnitt mittig an der oberen Kante anlegen und die Rundung ausschneiden.

Seitlich des Ausschnitts die Henkel – jeweils 50cm Gurtband – auf der rechten Stoffseite der äußeren Tasche anheften.

Die innere Tasche rechts auf rechts über die äußere Tasche schieben, die Henkel dabei zwischen die Taschenteile klemmen und zusammensteppen. Dabei eine Wendeöffnung an einer geraden Naht offenlassen.

Die Tasche wenden und die obere Kante knapp absteppen, um auch die Wendeöffnung zu schließen.

reversible black and white patterned bag

Außenseite mit weißen Musterhintergründen – Innenseite mit schwarzen Musterhintergründen, oder andersherum, ganz wie es gefällt.

Viel Spaß beim Einkaufen!

Und was shoppst du als allererstes mit deiner neuen Tasche?


Der Artikel enthält Werbung

Kategorien DIY

0 Kommentare zu “Nachhaltige Einkaufstasche aus Stoffquadraten nähen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert